13. Dezember 2022 | Roth

Module für Uni Bonn verlassen den bayernhafen Roth

Umschlag der fünf Raummodule per Autokran ins Binnenschiff (Foto: bayernhafen/Popp)

Bei Gebäudesanierungen, Neubauten oder bei Erweiterungen bedarf es schneller, hochqualitativer Lösungen, die maßgeschneidert, aber flexibel genutzt werden können.

Hier kommen das Cadolzburger Unternehmen Cadolto, Schwergutspezialist Felbermayr und der bayernhafen Roth ins Spiel.

Die fünf Module wurden aus dem dortigen Zwischenlager per Autokran präzise ins Binnenschiff geladen, so dass die bis zu 18 m langen Module freie Fahrt auf der Wasserstraße haben – und das ökologisch sinnvoll.

Ihren Einsatz finden die Module an der Universität Bonn, wo sie als sogenanntes „Rotationsgebäude“ eine flexible Labor- und Raumnutzung während der dortigen Sanierungsmaßnahmen an den Universitätsgebäuden bieten.