31. März 2022 | Aschaffenburg

Neues mobiles Umschlaggerät LH 60 M HR Port Litronic im bayernhafen Aschaffenburg

bayernhafen investiert kontinuierlich in die Optimierung seiner Infrastruktur am Standort Aschaffenburg. Dazu zählt auch die Beschaffung eines neuen mobilen Liebherr-Umschlaggerät vom Typ LH 60 M High Rise Port Litronic. Der LH 60 M HR Port kommt seit Kurzem beim Umschlag von Schütt- und Stückgütern zum Einsatz, zum Beispiel von Perlite, Erden und Sand, Altmetall und Granitsteinen. Das jeweils zum Umschlaggut passende Anbauwerkzeug kann dank Schnellwechselsystem besonders einfach getauscht und eingesetzt werden.

Wie immer bei Neubeschaffungen im Bereich der Fahrzeug- und Maschinentechnik achtet bayernhafen auch auf Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. So verfügt der 4-Zylinder-Dieselmotor über die Abgasstufe V und ein serienmäßiges Liebherr-Energierückgewinnungssystem.

„Mit zielgerichteten Investitionen machen wir unsere Infra- und Suprastruktur noch effizienter“, sagt Klaus Hohberger, Mitglied der Geschäftsleitung bei bayernhafen, „Damit schaffen wir beste Voraussetzungen für die Verlagerung von Gütern auf die umweltfreundlichen Verkehrsträger Binnenschiff und Bahn.“