26. September 2022 | Aschaffenburg

Update 26. September 2022: Es geht voran beim Hafenbahnhof

Die Bayernhafen GmbH & Co. KG wird in diesem Jahr die Sanierungsmaßnahmen an den Weichen und Gleisanlagen des Hafenbahnhofs weiter fortführen und in diesem Zusammenhang auch das mechanische Stellwerk durch moderne Stellwerkstechnik ersetzen.
Um während der Baumaßnahme nur geringstmögliche Einschränkungen für den regulären Bahnbetrieb zu verursachen, ist das Bauvorhaben in mehrere Phasen gegliedert. Die erste Phase wurde bereits im letzten Jahr abgeschlossen, nun folgen Weichenanpassungen und die Verlagerung der Gleisharfe in den südlichen Bahnhofsbereich Richtung B26.

Die Anzahl der Gleisanlagen und deren Kapazitäten werden durch die Restrukturierung des Hafenbahnhofs nicht verändert. Wir versprechen uns von den Baumaßnahmen eine Verbesserung der Betriebssicherheit und des Betriebsflusses, verbunden mit einer Verminderung der Lärm- und Geräuschemissionen.

Die Bauarbeiten beginnen Ende April 2022. Weitere Bauabschnitte folgen im Laufe des Jahres. An dieser Stelle werden wir Sie in regelmäßigen Abständen über den Baufortschritt informieren.

Sollten Sie vor oder während des Durchführungszeitraums Fragen oder Informationsbedarf zu dem Bauvorhaben im Hafenbahnhof haben, zögern Sie nicht uns anzusprechen. Wir helfen Ihnen gerne weiter und beantworten Ihnen Ihre Fragen. Im Bedarfsfall kontaktieren Sie bitte:

Bayernhafen GmbH & Co. KG
Hafenbahnhofstr. 27
63741 Aschaffenburg
Tel: 06021 84 67 0

aschaffenburg@bayernhafen.de
Ihr Ansprechpartner ist Frau Anja Bokeloh, Leitung Technik und Betrieb

*** Update zum Baufortschritt 26. September 2022 ***

Vergleich der Situation im Hafenbahnhof September 2022 (1. Bild) vs. Februar 2021 (2. Bild). Deutlich erkennbar ist das neue Gleis rechts im Bild.

*** Update zum Baufortschritt 31. August 2022 ***

 

*** Update zum Baufortschritt 22. Juli 2022 ***

Nächster Bauabschnitt steht an und startet in der KW 30.

Aufgrund des Bauablaufes kann es in der aktuellen Bauphase durch den Maschineneinsatz zu erhöhter Lärm- und Staubbelastung kommen. Wir bitten Sie daher um Verständnis und Nachsicht.

Die Arbeiten mit sehr hoher Geräuschentwicklung und durchgängig laufenden Maschinenmotoren werden wir weitestgehend wochentags in der Zeit zwischen 07:00 – 19:00 Uhr durchführen und durch geeignete Maßnahmen eindämmen, um die Einschränkungen auf ein vertretbares Maß zu reduzieren. Ganz vermeiden können wir den Baulärm und damit verbundene Unannehmlichkeiten jedoch nicht.

*** Update zum Baufortschritt 07. Juli 2022 ***

Die südlichen Gleise werden länger und aktuell wird mittels Zweiwegebagger der Schotter eingebracht.

*** Update zum Baufortschritt 21. Juni 2022 ***

Die Arbeiten liegen weiterhin im Plan.

Auf dem Foto ist ein Schotter-Tragwagen auf neu verlegten Schwellen zu sehen:

Schotter-Tragwagen auf neuen Eisenbahnschwellen

*** Update zum Baufortschritt 31. Mai 2022 ***

Es geht gut voran!

Die ersten Eisenbahnschwellen sind verlegt.

*** Update zum Baufortschritt 11. Mai 2022 ***

Die 1. Bauphase hat begonnen.

Die vorbereitenden Erdarbeiten für die Geländeanpassungen für den späteren Gleisbau sind angelaufen.

Parallel werden bereits gelieferte Weichen vormontiert. (siehe Bild).

*** Update zum Baufortschritt 28. April 2021 ***

Die Arbeiten laufen nach Plan und es sind bereits erste Fortschritte zu sehen, welche Sie auch in der folgenden Fotoserie verfolgen können. Das erste Bild zeigt den aktuellen Stand. Wenn Sie nach rechts klicken, gehen Sie immer weiter in der Zeit zurück.