kurs 11 2022 | DiaLog

Die diesjährigen Siegerprojekte des Spendenwettbewerbs „rückenwind“

bayernhafen fördert soziales Engagement

Zehn soziale Projekte zugunsten von Kindern und Jugendlichen in den Regionen rund um die bayernhafen-Standorte Aschaffenburg, Bamberg, Nürnberg, Roth, Regensburg und Passau wurden von bayernhafen mit insgesamt 15.000 Euro gefördert. Mit dem Spendenwettbewerb „rückenwind“, der 2022 bereits zum dritten Mal stattfand, würdigt und unterstützt bayernhafen soziales Engagement in der Region. In diesem Jahr bewarben sich rund 50 Vereine, Organisationen, Einrichtungen und Initiativen um die Förderung in Höhe von jeweils 1.500 Euro.
Die Gewinnerprojekte sind so vielfältig wie die Kinder und Jugendlichen, denen die Projekte zugutekommen: Mit dem Fördergeld werden zum Beispiel die Einrichtung eines „Grünen Klassenzimmers“ in einer Grundschule, inklusive Reitkurse oder die Anschaffung von programmierbaren Lernrobotern ermöglicht.

„Diese großartigen Projekte und Aktionen bieten Kindern und Jugendlichen einen sicheren Hafen für frohes Miteinander, neue Erfahrungen und eine gute Entwicklung. Dies unterstützen wir gerne mit finanziellem Rückenwind“, sagt Geschäftsführer Joachim Zimmermann.
Ende des Jahres startet der Spendenwettbewerb in eine weitere Runde. Statt Weihnachtsgeschenken für die Kunden fördert bayernhafen erneut soziale Projekte – dieses Mal mit insgesamt 20.000 Euro.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bayernhafen.de/rueckenwind.