Einwilligungserklärung zum Datenschutz für Bewerber/innen

 

Ihre personenbezogenen Daten werden gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gespeichert und verarbeitet. Dabei werden Ihre Angaben streng vertraulich behandelt und während der elektronischen Übermittlung verschlüsselt.
Personenbezogene Daten werden von uns nur zum Zweck der Bewerbungsabwicklung erhoben, verarbeitet oder genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Zur Nutzung des Online – Bewerbungsverfahrens werden Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail etc. erhoben. Diese Daten dienen grundsätzlich der Kontaktaufnahme zu Ihrer Bewerbung.

Die von uns erhobenen Daten werden ausschließlich intern oder durch vertraglich verbundene Dienstleister verarbeitet. Eine Weitergabe personenbezogener Daten erfolgt lediglich zweckgebunden im Rahmen der Auftragsverarbeitung nach den datenschutzrechtlichen Vorschriften an Stellen, die z.B. unsere Server betreiben oder bestimmte Dienstleistungen erbringen. Diese Stellen befinden sich in Deutschland und in den Ländern der EU und sind durch vertragliche Pflichten und Datenschutzweisungen zum datenschutzgerechten Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.
Die von Ihnen übermittelten Daten und Dateien werden ausschließlich für Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbung verarbeitet und genutzt. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten und Dateien können, sofern Ihre Bewerbung erfolgreich ist, in einem Beschäftigungsverhältnis von unserem Auftraggeber für die Beschäftigungszwecke weiterverarbeitet und genutzt werden.

Ihr Einverständnis zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit widerrufen und die Daten löschen lassen. Senden Sie hierzu einfach eine E-Mail an personalservice@bayernhafen.de

Ihre Bewerbung wird schnellstmöglich von unserem Personalservice bearbeitet. Die Bewerbung wird dann an die entsprechende Fachabteilung oder an verbundene Unternehmen der Bayernhafen GmbH & Co. KG (dies sind folgende Unternehmen Hafen Nürnberg-Roth GmbH, baymodal Bamberg GmbH, TCA Trimodales Containerterminal Aschaffenburg GmbH, TriCon Container-Terminal Nürnberg GmbH) weitergeben. Die Prüfung Ihrer Bewerbungsunterlagen kann etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Sofern die Bewerbung auf ein Stellenangebot nicht erfolgreich ist und Sie beim Upload Ihr Einverständnis zur Speicherung der Daten gegeben haben, speichert die Bayernhafen GmbH & Co. KG die übermittelten Daten und Dateien für sechs Monate in einer Bewerberdatenbank, um spätere Fragen zu der Bewerbung beantworten zu können. Nach Ablauf von sechs Monaten werden die Daten und Dateien gelöscht. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, die Bewerbung zurückzuziehen. Das Zurückziehen der Bewerbung führt dazu, dass Ihre Daten und Dateien in der Bewerberbank - mit den nachgenannten Beschränkungen - umgehend gelöscht werden. Ferner können Sie im Rahmen der Bewerbung jederzeit verlangen, dass einzelne von Ihnen übermittelte Daten oder Dateien bei der Bayernhafen GmbH & Co. KG gelöscht werden. Wir behalten uns jedoch vor, für einen begrenzten Zeitraum von drei Monaten eine beschränkte Anzahl Ihrer Daten zu speichern, um gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere Nachweispflichten aus dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG), nachkommen zu können.

Bewerbung mit Xing-Daten

Sie können sich für ein konkretes Stellenangebot auch mit Ihren Profildaten Ihres Xing-Account bewerben. Hierzu werden Sie auf die Seite von Xing weitergeleitet, wo Sie sich mit ihren Zugangsdaten anmelden können. In diesem Fall wird die Tatsache, dass Sie bei der Bayernhafen GmbH & Co. KG aktiv sind, an die XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland, übertragen und personenbezogene Profildaten von Xing an Bayernhafen GmbH & Co.KG übertragen. Folgende Informationen werden dabei an uns übermittelt und verwendet (soweit vorhanden):

  • Vor- und Nachname sowie E-Mail-Adresse (Basisdaten)
  • Profildetails
  • Geschlecht
  • Geburtsdatum bzw. vollständiges Geburtsdatum
  • verifizierte E-Mail-Adresse
  • Privatanschrift
  • geschäftliche Anschrift

Diese Informationen sind für die Bewerbung zwingend erforderlich. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen und den Nutzungsbedingungen der Xing SE.

Bewerbung mit LinkedIn-Daten

Sie können sich für ein konkretes Stellenangebot auch mit Ihren Profildaten Ihres LinkedIn-Account bewerben. Hierzu werden Sie auf die Seite von LinkedIn weitergeleitet, wo Sie sich mit ihren Zugangsdaten anmelden können. In diesem Fall wird die Tatsache, dass Sie bei Bayernhafen GmbH & Co. KG aktiv sind, an die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA, übertragen und personenbezogene Profildaten von LinkedIn an Bayernhafen GmbH & Co. KG übertragen. Folgende Informationen werden dabei an uns übermittelt und verwendet (soweit vorhanden):

  • Vor- und Nachname
  • Foto
  • Profil-Slogan
  • aktuelle Positionen
  • primäre E-Mail-Adresse
  • Privatadresse
  • Telefonnummer
  • verknüpfte Konten

Diese Informationen sind für die Bewerbung zwingend erforderlich. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen und den Nutzungsbedingungen der LinkedIn Corporation.