SZG Spedition Zweckstätter Hafenumschlag und Lagerei GmbH

SZG Spedition Zweckstätter Hafenumschlag und Lagerei GmbH

Bremer Straße 165
90451 Nürnberg

Telefon:
Fax:
0911 96 86 85-50
E-Mail:
Website:

Ansprechpartner:
Günther Zweckstätter

Bereiche:

  • Lagerei
  • Spedition
  • Umschlag

Firmenprofil

Die SZG GMBH im Hafen Nürnberg ist bei der Erschließung und Bearbeitung der Märkte die Topadresse für schnelle und pünktliche Transporte im kombinierten Verkehr. Der Zusammenschluß von zwei mittelständischen Unternehmen garantiert Ihnen eine engagierte, kostengünstige und schnelle Transportabwicklung. Wir haben seit 1987 Hafenerfahrung und verfügen über ein sehr leistungsfähiges Equipment, das so gut wie allen Anforderungen gerecht wird.

Hafen- und Anlageneinrichtungen:

– 163 m befestigter Kai

– ca. 2500 m² komplett befahrbare Gleisanlage auf dem Kai

– öffentliche Fahrzeugwaage mit modernster Software bis 60 to Tragkraft

– zweigleisige Waggonentladeanlage mit direkter Bandverbindung zu den Lagerhallen mit einer Stundenleistung von 170 cbm.

– 28 Boxen mit einem Fassungsvermögen von je 625 cbm angeschlossen an eine zentrale Bandanlage für Dünger/Salz/Getreide und andere rieselfähige Güter

– 3 Lagerboxen mit Rolldach à 1500 cbm im Kranbereich mit Sondergenehmigung für kont. Güter (Baugenehmigung erteilt, voraussichtliche Fertigstellung 2004)

– 4800 m² Lagerhalle mit 2500 cbm Tiefbunker im Kranbereich für kont. Güter

– Freifläche mit Wannenausbildung.

– 4 Silos zur Befüllung mit Kran oder Elevator.

– Moderne Absackanlage mit Palletierautomaten.

Zur Zeit sind 13.500 Quadratmeter ausgebaut. Diese Fläche wird demnächst um 4000 qm erweitert.

Umschlagsequipment :

– 2 Doppellenkerwippdrehkräne mit 9 / 16 Hubkraft und einer Umschlagsleistung bei homogenen Massengut von bis zu 350 mTo/H pro Kran.

– Schwergutumschlag bis zu Stückgewichten von 24 To.

– Zwei 4,5 To. Teleskopstapler

– Radlader mit 4 cbm Leichtgut Schaufel

Leistungsspektrum:

– schneller und effizienter Umschlag

– produktspezifische Lagerflächen

– Kommissionierung

– Umverpackung und Nachbehandlung von Schadware durch Absieben/ Überwachung

– Koordination von Transportabläufen

– Verzollungen

– Schiffsraumbesorgung