Deutscher Wasserstraßen- und Schiffahrtsverein Rhein-Main-Donau e. V.

Rotterdamer Straße 2
90451 Nürnberg

Telefon:
Fax:
0911 88 03 66
E-Mail:
Website:

Ansprechpartner:
Beatrix Wegner

Bereiche:

  • Sonstiges

Firmenprofil

Vorsitzender:
Dr. Michael Fraas / Berufsm. Stadtrat und Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg
Geschäftsführer:
Dipl.-Kfm. Marco von Dobschütz-Dietl
Der DWSV informiert als gemeinnütziger Verein über den gesamtwirtschaftlichen und ökologischen Nutzen leistungsfähiger Wasserstraßen, insbesondere der Main-Donau-Wasserstraße. Die Arbeit des DWSV wird ermöglicht durch Mitgliedsbeiträgeund Spenden. Die Mitgliedsbeiträge sind so gestaltet, dass jedem, der an den Themen des Vereins interessiert ist, eine Mitgliedschaft möglich ist.
Mitglied kann jede natürliche und juristische Person des öffentlichen und privaten Rechts des In- und Auslandes werden. Der DWSV hat derzeit 180 Mitglieder aus Deutschland, Frankreich, Österreich und der Schweiz, aus folgenden Bereichen
-Schifffahrt,Verlader und Spedition
-Wasserstraßenverwaltung, Häfen
-Städte und Gemeinden
-Industrie- und Handelskammern
-Handwerkskammern
-Gewerbliche Wirtschaft
-Wissenschaft und Forschung
-Einzelpersönlichkeiten.
Nach Fertigstellung des Main-Donau-Kanals
geht es heute vor allem um:
-Ausbau der Donaustrecke Straubing -Vilshofen mit einer ganzjährigen Abladetiefe von 2,50 m
-Mainvertiefung über Würzburg hinaus
-Substanzerhalt der Wasserstraßen-Infrastruktur und adäquaten Ausbau
-Einbindung des Binnenschiffs in moderne Logistikketten
-Förderung und Ausbau leistungsfähiger, multimodaler Logistikzentren durch geschickte Schwerpunktsetzung und adäquate Behandlung der Binnenschifffahrt entsprechend ihrer Verkehrsleistung.