Hafen kann man nicht studieren

Das Traineeprogramm vermittelt tiefe Einblicke in verschiedene Organisationsbereiche von bayernhafen und bereitet die Absolventen auf ihr späteres Berufsleben vor. Unser ehemaliger Trainee berichtet.

Andreas Plank: ehemaliger Trainee der bayernhafen Gruppe und seit 2017 Assistent der Geschäftsleitung

Andreas Plank (Studium Betriebswirtschaftslehre) hat sich nach seiner erfolgreich abgeschlossenen Masterarbeit für den Berufseinstieg bei bayernhafen im Rahmen eines Traineeprogrammes entschieden.

Ab Frühling 2015 verstärkte er das Team von bayernhafen und hat das Traineeprogramm mittlerweile nicht nur erfolgreich absolviert, sondern wurde auch direkt als Assistent der Geschäftsleitung übernommen.

Durch das strukturierte Traineeprogramm wurde mir eine umfassende Betreuung als Grundlage für meine Ausbildung zur Verfügung gestellt. Zusätzlich ermöglichte mir die generalistische Ausgestaltung des Programmes ganzheitliches Verständnis für Abläufe und Strukturen im Betrieb.

Um einen reibungslosen Ablauf des 2-jährigen Traineeprogrammes sicherzustellen und gleichzeitig auf persönliche Belange des Einzelnen zu reagieren, wird dem Trainee ein Pate aus dem Personalbereich zur Seite gestellt. Sowohl für die fachliche und persönliche Betreuung als auch für die Weiterentwicklung erhält der Trainee einen Mentor aus der Geschäftsleitungsebene. Diese beiden Personen begleiteten mich als Berufseinsteiger durch das komplette Programm. In den einzelnen Ausbildungsabschnitten wird man zusätzlich durch einen Ausbildungsverantwortlichen unterstützt und betreut. Die Aufgabe des Ausbildungsverantwortlichen besteht darin, die Fachkenntnisse gezielt und praxisorientiert zu vermitteln. Durch die geschickte Kombination all dieser Systeme konnte ich mir Kenntnisse und Fähigkeiten aus den verschiedensten Bereichen aneignen. 

Im Laufe des Traineeprogrammes lernte ich das Tagesgeschäft kennen und durfte aktuelle Projekte aktiv begleiten. Aufgaben selbstständig zu absolvieren und eigene Ideen einzubringen gehörte ebenfalls dazu. Durch ständig wechselnde Tätigkeiten konnte ich viele gewinnbringende Erfahrungen sammeln und lernte zudem nicht nur unsere Produkte kennen, sondern sah was einen erfolgreichen Hafen auszeichnet. Die selbstständige Betreuung von Projekten ermöglichte mir zusätzlich ein großes Netzwerk mit Kontakten weit über die Region hinaus zu knüpfen.

Dank der klaren Struktur des Traineeprogrammes konnte ich das Wissen von vorangegangenen Ausbildungsabschnitten in Nachfolgenden immer wieder aufgreifen und ausbauen.

Ich empfinde unser Traineeprogramm als eine ausgezeichnete Möglichkeit in das Berufsleben einzusteigen und kann es allen angehenden Berufseinsteigern nur weiterempfehlen. Durch die umfassende Betreuung wurde mir der sogenannte „Sprung ins kalte Wasser“ erspart und ein reibungsloser Start ins Berufsleben nach dem Studium ermöglicht.

In Verbindung bleiben XING YouTube