08.04.2017

Tag der offenen Tür im Heimatministerium in Nürnberg

Der extra aus Furth im Wald ‚angereiste‘ Originaldrache Fanny von den Drachenstich-Festspielen gehörte zu den besonderen Sehenswürdigkeiten vor dem Heimatministerium. Bildquelle: Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat

Nürnberg, 08.04.2017 - 2014 wurde der zweite Dienstsitz des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat am Lorenzer Platz in Nürnberg eröffnet - als Leistungszentrum für den ländlichen Raum, von dem aus das bundesweit einzigartige Förderprogramm für schnelles Internet mit einem Volumen von 1,5 Milliarden Euro maßgeblich gesteuert wird.

Jetzt luden Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder und Finanzstaatssekretär Albert Füracker erneut zu einem Blick hinter die Kulissen mit Rundgang durchs Haus, Bürgerdialog, Informationsständen und einem Kinderprogramm.

Auch die bayernhafen Gruppe war mit einem eigenen Infostand vertreten. Hier lernten die Besucher nicht nur Funktion und Bedeutung der bayernhafen-Standorte kennen, sondern erlebten auch live die „Zukunftsvision“ der Logistik: Am „Treffpunkt 3D-Druck“ kamen dreidimensionale Mini-Binnenschiffe live aus einem 3D-Drucker. Klar, dass hier der Andrang besonders groß war. Außerdem gab‘s spannende bayernhafen-Erklärfilme zu sehen und ein Quizmodul, bei dem die Besucher ihr Hafenwissen testeten. Wer ein bisschen Glück hatte, gewann am „Einarmigen Banditen“ für die ganze Familie die Teilnahme am Hafenerlebnistag am 8. September 2017 im bayernhafen Nürnberg, mit Hafenführung, Besuch des Containerterminals und eines Ansiedlers sowie Mittagessen in der Hafenkantine.

Bayerns Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat Dr. Markus Söder im Gespräch mit Bürgern. Bildquelle: Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat
Kontinuierlich im Dialog – am bayernhafen Stand v.r. Finanzstaatssekretär Albert Füracker und Joachim Zimmermann, Geschäftsführer der bayernhafen Gruppe.
In Verbindung bleiben XING YouTube