12.12.2012

Italienisch-deutsche Kooperation sichert Zukunft der alpenquerenden RoLa

Seit 8. Dezember 2012 bringt die Rollende Landstraße wieder täglich LKWs von Regensburg nach Trento.

RoLa Trento Regensburg

Seit 8. Dezember 2012 bringt die Rollende Landstraße wieder täglich LKWs von Regensburg nach Trento.

Regensburg, 12. Dezember 2012 - Die Rollende Landstraße (RoLa) vom bayernhafen Regensburg über den Brenner nach Trento ist gesichert: Nach dem Aus durch den bisherigen Betreiber Ökombi gelang es bayernhafen im Teamwork mit dem Terminalbetreiber in Trento, Interbrennero, der Trenitalia, dem Unternehmen Trasposervizi und dem privaten deutschen Eisenbahnverkehrsunternehmen Lokomotion, die Zukunft der Rollenden Landstraße zu sichern. Seit 8. Dezember 2012 bringt der Zug wieder täglich LKWs über den Brenner.

Lesen Sie die ausführliche Pressemitteilung hier.

In Verbindung bleiben XING YouTube