16.07.2012

„Wirtschaftskraft braucht intelligente Mobilität.“

bayernhafen Bamberg: DIE Verkehrsdrehscheibe für Oberfrankens Wirtschaft

Der bayerische Finanzminister Dr. Markus Söder (CSU) sprach am Donnerstag (12.07.2012) auf der Jubiläumsfeier "50 Jahre bayernhafen Bamberg" auf dem Landesgartenschaugelände die Grußworte.

Bamberg, 16. Juli 2012 – 1960 begann der Bau des Main-Donau-Kanals, bereits zwei Jahre später, am 25. September 1962, ging der Hafen in Bamberg an den Start. So feiert der bayernhafen  Bamberg, DIE Verkehrsdrehscheibe Oberfrankens, heuer seinen 50sten. Zum Festakt auf dem Gelände der Landesgartenschau, gleich gegenüber vom bayernhafen Bamberg, empfing Gastgeber Joachim Zimmermann, Geschäftsführer der bayernhafen Gruppe, Gäste aus Wirtschaft und Politik. Das Grußwort sprach Bayerns Finanzminister Dr. Markus Söder. Die Journalistin Ursula Heller moderierte die Diskussionsrunde mit Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke, Landrat Dr. Günther Denzler, dem Präsidenten der IHK Oberfranken Heribert Trunk, Hans-Peter Göttler, Leiter der Verkehrsabteilung im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie sowie Joachim Zimmermann, der auch Präsidiumsmitglied im Bundesverband Öffentlicher Binnenhäfen e.V. ist. Das Thema der Podiumsdiskussion: ”Von HinterLand und SpitzenPlatz. Profitiert der ländliche Raum von der Logistik?“ Konsens der Runde: Die wirtschaftliche Prosperität Oberfrankens und die Erfolgsgeschichte des bayernhafen Bamberg, der zur bayernhafen Gruppe gehört, bedingen sich gegenseitig. Oberfranken profitiert vom bayernhafen Bamberg, und die trimodale Verkehrsdrehscheibe bayernhafen Bamberg profitiert von der Wirtschaftskraft der Region.

Die vollständige Pressemitteilung erhalten Sie in der Anlage.

 

Der Fernsehsender TVO Oberfranken berichtete über die Veranstaltung:  

TVO Bericht 50 Jahre bayernhafen Bamberg


Teilnehmer einer Podiumsdiskussion diskutieren am Donnerstag (12.07.2012) auf der Jubiläumsfeier "50 Jahre bayernhafen Bamberg" auf dem Landesgartenschaugelände.
Die Teilnehmer einer Podiumsdiskussion am Donnerstag (12.07.2012) auf der Jubiläumsfeier "50 Jahre bayernhafen Bamberg" auf dem Landesgartenschaugelände auf der Insel Erba in Bamberg (Oberfranken). Die Diskussion stand unter dem Motto: "Von Hinterland und SpitzenPlatz. Profitiert der ländliche Raum von der Logistik?"
Der bayerische Finanzminister Dr. Markus Söder (CSU) besichtigt am Donnerstag (12.07.2012) im Rahmen der Jubiläumsfeier zu "50 Jahre bayernhafen Bamberg" das Hafengelände.
Bayernhafen-Geschäftsführer Joachim Zimmermann (l - r), Staatssekretärin Melanie Huml, der bayerische Finanzminister Dr. Markus Söder (CSU) und Heribert Trunk, Präsident der IHK Oberfranken blicken am Donnerstag (12.07.2012) im Rahmen der Jubiläumsfeier zu "50 Jahre bayernhafen Bamberg" über das Hafengelände.
In Verbindung bleiben XING YouTube